Kostenlos

AIT - Workshop: Automatisch Verschmutzung erkennen

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

FH Technikum Wien

6 Höchstädtplatz

1200 Wien

Austria

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
„Automatisch Verschmutzung erkennen – was hat die Bananenschale mit Algorithmen zu tun?“

Zu diesem Event

AUSTRIAN INSTITUTE OF TECHNOLOGY

STUDIENRICHTUNG:

Physik, Technische Physik, Mathematik, Elektrotechnik, Computerwissenschaften

WER?

Pauline Meyer-Heye , Senior Research Engineer

WAS?

Pauline erforscht, wie auf Kamerabildern möglichst früh und möglichst viele Fehler erkannt werden können.

Warum ist so etwas überhaupt wichtig?

Fehler in der Herstellung von Produkten (z.B. Metallen) führen zu mangelhafter Ware, die weggeworfen werden muss – dann werden Ressourcen – also die Bestandteile der Produkte und auch Energie, die zur Erzeugung gebraucht wird, verschwendet. Pauline programmiert deshalb Suchprogramme, die etwa auf Metalloberflächen Fehler in Höchstgeschwindigkeit suchen und erkennen können.

Wie das geht und warum Pauline das nicht nur richtig gut macht, sondern warum ihr das auch so richtig Spaß macht, erklärt sie Euch gerne!

TREFFPUNKT: Empfang der FH Technikum Wien, Höchstädtplatz 6, 1200 Wien

MAX. TEILNEHMERINNEN*: 25

HINWEIS: Es gilt für Teilnehmerinnen* die 2G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

FH Technikum Wien

6 Höchstädtplatz

1200 Wien

Austria

Karte anzeigen

{ _('Organizer Image')}

Veranstalter FIT W-NÖ-BGLD

Veranstalter von AIT - Workshop: Automatisch Verschmutzung erkennen

Dieses Event speichern

Event gespeichert