Alles über die Verified Social Enterprise

Aktionenbedienfeld

Alles über die Verified Social Enterprise

Seit 01.12. kann man sein Unternehmen erstmals als "Verified Social Enterprise" registrieren lassen. Alles wichtige dazu erfährst du hier.

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online

Zu diesem Event

  • 1 Stunde
  • Mobile E-Tickets

Seit 1. Dezember 2022 kann man sein Unternehmen erstmals als "Verified Social Enterprise" (VSE) registrieren lassen. In diesem Webinar erfährst du alles über die VSE, wie du darum ansuchen kannst und welche Nachweise und Anforderungen du erbringen musst. In der anschließenden Q&A Runde kannst du auch noch gezielt Fragen zu deiner spezifischen Situation stellen.

Die VSE ist ein Riesenschritt für die österreichische Social Entrepreneurship Community. Social Entrepreneurs können ihr Unternehmen nun erstmals offiziell bestätigt als Social Enterprise bezeichnen. Das erhöht die Glaubwürdigkeit gegenüber Kund:innen, Zielgruppen, Geldgeber:innen und anderen Unterstützer:innen und erleichtert die Kommunikation. Vor allem aber kann mit der VSE der Social Entrepreneurship Sektor endlich greifbar und adressierbar gemacht werden. Das Label ist ein wichtiges Signal zur Vertrauensbildung. Konnte bis dato jedes Unternehmen von sich behaupten, ein Social Enterprise zu sein, gibt es nun eine externe Stelle, die das tatsächliche Vorliegen der notwendigen Kriterien prüft.

Initiiert von SENA als Interessenvertretung der österreichischen Social Entrepreneurs wurde dieses Label unter Schirmherrschaft des Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft umgesetzt. Beantragt werden kann die VSE über das Einreichportal der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws).

Eventbild