Free

BASEhabitat - Architecture for Change | Siegfried Atteneder (UFG Linz)

Actions and Detail Panel

Free

Event Information

Share this event

Date and time

Location

Location

Online event

Event description
Adaptive Architecture: BASEhabitat - Architecture for Change

About this event

Lecture by Siegfried Atteneder

BASEhabitat - Architecture for Change

Im Rahmen des Moduls Emerging Fields in Architecture (++), HB2, TU Wien

+

Inhalt: Baubereich und Gebäudebestand tragen wesentlich zur Klimakatastrophe und zu sozialen Verwerfungen bei. BASEhabitat beschäftigt deshalb sich in seiner Arbeit mit Klimagerechtigekeit und mit sozialer Gerechtigkeit – Architecture for Change!

++

Das Modul Emerging Fields in Architecture vermittelt aktuelles Wissen aus neuen Forschungsfeldern in architektur- und ingenieurswissenschaftlichen Disziplinen, mit dem Ziel aktuelle und zukünftige Entwurfsherausforderungen im breiteren gesellschaftlichen Kontext fachübergreifend und grundlegend zu bearbeiten. Die Vorlesungen vermitteln Kenntnisse über unterschiedliche und fachübergreifende Zugänge zur Entwurfsfindung, aktuelle Entwicklungen und Resultate der Material- und Bauweisenforschung, über das Planen und Bauen unter/in extremen Bedingungen sowie über Strukturen die sich aufgrund von wechselnden Parametern verändern bzw. entwickeln.

In diesem Zusammenhang werden Strategien zur Entwurfsfindung (von der ersten Idee bis zur Umsetzung) im interdisziplinären Diskurs hinterfragt, und der Frage nachgegangen wie sich der Weg von der Idee zur Realisierung gestalten kann und inwieweit es möglich ist systematisch kreativ zu sein.

Mehr Info.


		BASEhabitat - Architecture for Change | Siegfried Atteneder  (UFG Linz) image

Sigi Atteneder ist Professor für nachhaltige Architektur und räumliche Entwicklung an der Kunstuniversität Linz und leitet die dortige Architekturabteilung. Sein Entwurfsstudio BASEhabitat beschäftigt sich mit Planen und Bauen mit leistbaren, lokalen und nachhaltigen Baustoffen und Kooperationen mit lokalen Gemeinschaften.

Sigi Atteneder studierte Architektur an der Kunstuniversität Linz und der University of Hong Kong. Er arbeitete unter anderem bei Shigeru Ban Architects in Tokyo und leitete ein Planungs- und Bauprojekt in einem der Townships Johannesburgs in Südafrika. Mit seinem Projekt „Hummus – East Mediterranean City Belt“, das auf seiner Diplomarbeit aufbaut, wurde er 2008 zu einem Research Fellowship an das Massachusetts Institute of Technology (MIT) eingeladen. In seiner Dissertation in Planning Studies am University College London (UCL) beschäftigte er sich mit der Rolle von Differenz in Form urbaner Grenzen in Veränderungsprozessen von Städten.

credit fotos: Kurt Hörbst

Share with friends

Date and time

Location

Online event

{ _('Organizer Image')}

Organizer Emerging Fields in Architecture, TU Wien

Organizer of BASEhabitat - Architecture for Change | Siegfried Atteneder (UFG Linz)

Save This Event

Event Saved