150 € – 270 €

Calling the Circle | Basisseminar (Terminserie 3 Module)

Eventinformationen

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Die Kunst tragfähige Beziehungen zu gestalten.
 Kennenlernen und Erleben der Dialogmethode nach Martin Buber und David Bohm.

Zu diesem Event

Authentisch. Kraftvoll. Echt.

Ein erprobtes Angebot für Menschen, die einen neuen, befriedigenden Weg suchen, miteinander in Beziehung zu treten, zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. Für alle, die sich persönlich ein Stück weiter entwickeln wollen, und diejenigen, die sich dafür interessieren, wie tragfähige Partnerschaften, Gemeinschaften und Teams funktionieren.
 Mit Dir selbst verbunden und der Welt.

Seminarzeiten

26.09, & 03. & 10. 10. 2020 | jeweils 09:00 – 13:00 Uhr | Eintreffen ab 08:45 Uhr

(Ihr Ticket gilt für alle drei Termine!)

Dialog –Die Kunst tragfähige Beziehungsräume zu gestalten

Diese Seminarreihe stellt sich ganz in den Dienst Deiner Verbindung mit Dir selbst und anderen. Es möchte nichts besser wissen. Es möchte erzählen, forschen und Dich dabei unterstützen tragfähige und vertrauensvolle Gesprächsräume zu öffnen, um so vielleicht einen erfreulichen Unterschied zu machen für Dich, Deine Welt und die Beziehungen, die Du tagtäglich gestaltest.

In diesem Seminar mache ich Dich mit der dialogischen Grundhaltung, sowie der Dialogkreisarbeit bekannt. Ganz praxisnah mit vielen spannenden Begegnungsübungen und in gemeinsamer Reflexion hast Du die Möglichkeit die einzigartige Kraft des Dialoges zu erleben.

„Dialogisches Leben ist nicht eins, in dem man viel mit Menschen zu tun hat, sondern eins, in dem man mit den Menschen, mit denen man zu tun hat, wirklich zu tun hat.“ (Martin Buber)

Erlebe die Wohltat echter Begegnung. Wie gut es tut, ganz gesehen und gehört zu werden. Den Umgang mit Unterschiedlichkeit und dem Wunsch recht zu haben, dem Sprechen und dem Schweigen, der Sehnsucht nach der eigenen Individualität und dem Dazugehören.

  • Wieso Komplexität Verbindung braucht und
  • Wieso Kompliziertes eigentlich ganz einfach ist
  • Wieso wir so gerne Recht behalten wollen und 1+1 dann eben 1 ist
  • Wieso der Zweck tatsächlich erst die Mittel heiligt
  • Wieso Sicherheit definitiv nicht träge macht
  • Wieso uns erst die Unterschiede ganz in die Verbindung bringen
  • Wieso es nicht reicht eine Meinung zu haben um Veränderung zu initiieren
  • Wieso 'nicht wissen' am nächsten dran ist an der Wirklichkeit

Alles, nur nicht von der Stange - Individuell wie Du selbst

Der Inhalt dieser gemeinsamen Reise bist Du, Deine Themen und das was Du mitnehmen möchtest. Wir lernen von und miteinander, anhand konkreter Beispiele und den Geschichten, die Du einbringst.

Nachhaltig und im Alltag erlebbar

Dieses Format findet ganz bewusst in 3 Modulen statt, um für unsere Gruppe einen kontinuierlichen Entwicklungsraum zu öffnen. So können wir die Inhalte und Deinen Prozess auf der gemeinsamen Reise zusammen reflektieren und festigen. Dies sichert bestmöglich echte Alltagstauglichkeit und Nachhaltigkeit.

Sind Sie dabei?

Die Zeit der Einzelkämpfer ist vorbei. Dieses Seminar richtet sich an die Mutigen, die Hoffnungsträger und Ermöglicher, die Partner, Lehrenden und Lernenden, die Tränentrockner und Friedensstifter, die Wahrhaftigen und Gestalter, die Drachentöter und die Liebenden.

Zusammen für eine Welt die Freu(n)de macht.

Teilnehmerstimmen

Seminarzeiten

26.09, & 03. & 10. 10. 2020| jeweils 09:00 – 13:00 Uhr Eintreffen ab 08:45 Uhr

Dein Ticket gilt für alle 3 Module.

Wenn es Dir möglich ist, bitte ich Dich, alle drei Termine wahrzunehmen. Die Module bauen aufeinander auf und leben von der Verbindung die unter uns Teilnehmern entsteht.

Aufbau

Die „Arbeitszeiten“ teilen sich in Theorie-, Erlebnis- & Dialogräume und richten sich ganz nach den Bedürfnissen der Gruppe und des Prozesses.

Du erhältst den Zoom Link, und einen Link zu allen Unterlagen nach Deiner Buchung. Zwischen den Modulen erwarten Dich begleitende E-Mails mit Inspiration, Reflexionsfragen und Links zu spannenden weiterführenden Inhalten.

Teilnehmeranzahl

Unser virtueller Kreis hat maximal 24 Plätze.

Seminarpreis

Hier vertrauen wir auf einen fairen Ausgleich von Geben und Nehmen.

Es ist mir ein besonderes Anliegen, dieses Seminar für alle Menschen, unabhängig ihrer finanziellen Möglichkeiten verfügbar zu machen. Deshalb stehen Tickets in zwei Preiskategorien zur Verfügung. Bitte entscheiden Sie selbst welcher Beitrag Dir gerade möglich ist.

Menschen die mehr zahlen können unterstützen Menschen die gerade weniger Geld zur Verfügung haben. Wenn Du darüber hinaus Unterstützung brauchst, bitte melde Dich gerne persönlich bei mir.

Disclaimer und eine Einladung zur Selbstfürsorge

Diese Reise ist freiwillig, interaktiv und es kann sein, dass sie Dich emotional fordert. Bitte sprich sofort an, sollte aus einem angenehmen Gefühl des Gefordert-Seins eine Überforderung werden. Deine Teilnahme kann jederzeit abgebrochen oder unterbrochen werden. Sie erfolgt auf eigene Gefahr und in Deiner ganzen Selbstverantwortung für die Erfahrungen die Du in diesem Seminar machst. Ich begleite Dich achtsam und auf Augenhöhe. IM RAUM haftet für Schäden nur im Falle, dass Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann und zwar im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Mit Deiner Buchung stimmst Du dem zu.

Sollte es noch offenen Fragen oder Probleme bei der Buchung geben, erreichst Du mich unter sabine.kresa@im-raum.at

Mit Freunden teilen

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert