ErgoStammtisch

Aktionenbedienfeld

ErgoStammtisch

Wir treffen uns alle 2 Wochen zum Austausch über Ergo-Therapie und zur Vernetzung. Infos zu Inhalt und Treffpunkt findest du weiter unten.

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Hofbräu am Steinertor 2 Südtirolerplatz 3500 Krems an der Donau Austria

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Zu diesem Event

Du hast Interesse?

Einfach anmelden und vorbeikommen :)

Du brauchst noch mehr Infos über unser Thema?

Kurz gesagt: Ergotherapie beschäftigt sich mit der Wechselwirkung zwischen Handlungsfähigkeit, Teilhabe und Gesundheit.

Wir analysieren den Alltag unserer Klient:innen und rücken die Tätigkeiten, die sie durchführen wollen oder müssen in den Fokus. Diese nennen wir Betätigungen.

In der Therapie nutzen wir Beratung, das Üben von Grundlagenfähigkeiten, gezieltes Betätigungstraining, und das Anpassen der Tätigkeiten oder der Umwelt in der diese durchgeführt werden, um ein größtmögliches und für die Klient:innen zufriedenstellendes Ergebnis (Teilhabe, Gesundheit, Handlungsfähigkeit) für ihren Alltag zu erzielen.

Dabei arbeiten Klient:in, Therapeut:in und Umfeld eng zusammen und erarbeiten gemeinsam die persönlichen Ziele und den Therapieplan.

Neben Therapie bei Krankheiten, Unfällen und Entwicklungsstörungen, ist die Ergotherapie auch im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention tätig. Unsere Klient:innen sind sehr verschieden (Interessen, Alter, Persönlichkeit etc.) und genauso kreativ müssen wir daher bei unseren Lösungsansätzen sein.

Beim Stammtisch sind alle willkommen, die sich austauschen wollen!

Ganz egal ob du selbst Ergotherapeut:in bist, mit Ergotherapeut:innen zusammenarbeiten willst, oder noch gar keine Berührungspunkte damit hattest.

Wir freuen uns auf einen angeregten Austausch mit dir!

Durch den vielfältigen Einsatz der Ergotherapie gibt es beim Stammtisch bestimmt immer ausreichend Redestoff (z.B. Ausbildung, Gestaltung des öffentlichen Raumes, Therapiemethoden, Gesundheitsförderung, Hilfsmittel, Inklusion und Barrierefreiheit, Betätigungsgerechtigkeit etc.).

Bring gerne persönliche Fragen, Erfahrungen, Themen und weitere Personen mit!