GitHub Workshop für Newbies

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung der Universität Wien

Berggasse 7

Seminarraum 2, 2. Stock

1090 Wien

Austria

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

SAVE THE DATE: GitHub Workshop für Newbies

Du wolltest schon immer mal GitHub lernen, hast dich aber alleine nicht drüber getraut? Du hast keinerlei Programmier-Erfahrungen, würdest aber möglichst viel deiner wissenschaftlichen Arbeit mit anderen teilen? Oder du würdest gerne erfahren, wie du GitHub für dein wissenschaftliches Projekt nutzen und so mit anderen kollaborieren kannst?

Im Rahmen der Wissens- und Technologietransferzentrum Ost (WTZ Ost) organisiert die OANA — Open Science Network Austria einen Workshop zum Thema: GitHub Workshop für Newbies — mit Fokus auf die Nutzung in der Wissenschaft.

Wann?
25.10.2018

Wo?
DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung der Universität Wien,
Seminarraum 2, 2. Stock
Berggasse 7
1090 Wien

Wer?
Stefan Kasberger führt durch den Workshop.

Der 2-stündige Workshop richtet sich speziell an WissenschaftlerInnen und StudentInnen ohne technischen Programmier-Hintergrund, egal aus welchen Disziplinen (kein Vorwissen notwendig).
Sprache: Deutsch.
Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt

Bei Rückfragen, gerne Kontakt aufnehmen
Daniel Dörler (daniel.doerler@boku.ac.at)
Benjamin Missbach (benjamin.missbach@lbg.ac.at)

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung der Universität Wien

Berggasse 7

Seminarraum 2, 2. Stock

1090 Wien

Austria

Karte anzeigen

Veranstalter Open Science Information und WTZ Ost

Veranstalter von GitHub Workshop für Newbies

Die Arbeitsgruppe "Open Science Information" der OANA (Open Science Network Austria), Österreich forscht (www.citizen-science.at) und der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (www.lbg.ac.at), möchte mit der Veranstaltung von Train-the-Trainer-Workshops die Verbreitung von Open Science Tools in Österreich fördern. Oft möchte man die eigene Arbeit offener gestalten, findet sich im Dschungel der vielen verschiedenen Tools jedoch nicht zurecht. Durch gezielte Trainings sollen anfängliche Bedenken und Barrieren gemeinsam überwunden werden.

Dieses Event speichern

Event gespeichert