€ 427

Online-Workshop: De-Biasing Teams

Bereich für Aktionen und Details

€ 427

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Beschreibung des Events
Teams scheitern manchmal, ohne dass klar ist warum. Unbewussten game changern auf der Spur, für mehr Effektivität in der Teamführung

Zu diesem Event

"Talent gewinnt Spiele, aber Teamwork und Intelligenz gewinnen Meisterschaften.“ - Michael Jordan.

Teams genießen in der heutigen Arbeitswelt große Bedeutung – zu Recht! Die Mitarbeiter*innen sind in Wissensgesellschaften zentrale Ressourcen in Unternehmen – die Zielerreichung von Organisationen basiert auf der Leistung von Teams.

"Unconscious bias is like gravity: It is powerful and unseen."

Dieses Zitat aus dem Forbes Magazin bringt ein Phänomen auf den Punkt, das auch vor Teams nicht Halt macht.

Teams können scheitern, ohne dass klar ist warum – unbewusste Biases können in der Zusammenstellung, Interaktion und Umsetzung gemeinsamer Ziele stark wirken.

Es braucht Fokus auf diese entscheidenden Faktoren!

Der Einfluss von unbewussten Biases auf Beurteilung, Entscheidung und Umsetzung ist gut erforscht und unstrittig - wir sind Menschen, wir haben Biases.

Unternehmen sind sich des Phänomens häufig bewusst, dennoch ergreifen nur wenige effektive Gegenmaßnahmen (wie etwa in einer Studie der Universität Giessen 2020 klar ersichtlich war). Dies erscheint erstaunlich, da sich Biases regelmäßig als unbewusste game changer erweisen.

In diesem Format ergreifen wir die Chance effektive Maßnahmen zu ergreifen.

Wir stellen jene Biases in den Fokus, die Teams am stärksten beeinträchtigen können. Alle Teilnehmenden werden:

  • durch Übungen erfahren, welche Biases bei ihnen am stärksten wirken,
  • in der Diskussion erleben, was in der Zusammenarbeit mit anderen entscheidend ist und
  • erarbeiten, was sie konkret dagegen tun können (daher De-Biasing Maßnahmen).

Nach der Teilnahme am Webinar werden Sie:

  • ein Bewusstsein für Biases in Teams geschaffen haben,
  • ein besseres Sensorium besitzen, worauf in konkreten Situationen im Beruf zu achten ist und
  • Anregungen formuliert haben, die sich im beruflichen Alltag sofort integrieren lassen.

		Online-Workshop: De-Biasing Teams: Bild

Was braucht es um sich aufs Thema einzulassen?

Dieses Format wendet sich an Teamleader und interessierte Teammitglieder, die an Effektivität gewinnen wollen. Sie lassen sich auf so auf ein Thema ein, das anfangs manchmal schwer greifbar ist. Es braucht daher:

  • Offenheit,
  • Neugier und
  • Mut

Sie werden viel Neues erfahren, auch über sich selbst - trauen Sie sich!

Die Effektivität von De-Biasing sowie der positive Impact auf Ergebnisse ist durch Studien eindrucksvoll belegt - ermöglichen Sie sich und Ihrem Unternehmen neue Wege, um ebenfalls davon zu profitieren!

Über den Workshop-Leiter

Markus Eckhart baut auf 20 Jahre Erfahrung in internationalen Konzernen, den Großteil davon als Teil von Leadership Teams und mit Personalverantwortung.

Er hat das Thema De-Biasing entdeckt, als er in einer zentralen Gruppenrolle konkrete Ergebnisverbesserungen als Ziel hatte. Es zeigte sich, dass fehlerhafte Beurteilungen und Entscheidungen stark von unbewusst wirksamen Biases beeinflusst waren. Die sinnvolle Kombination "klassischer" Prozessverbesserungen und systematischer De-Biasing Maßnahmen erwies sich in der Folge oft als sehr effektiv. Er baute sukzessive De-Biasing Know-How auf, das er nun als selbständiger Unternehmensberater weitergibt.


		Online-Workshop: De-Biasing Teams: Bild

Die beiden online Workshop Termine laufen folgendermaßen ab:

  • 11. und 18.11., jeweils 8.30-11.00 Uhr
  • In der ersten halben Stunde steht das Gespräch im Fokus.
  • Danach tauchen wir 2 Stunden lang inhaltlich ein, entwickeln ein gutes Verständnis für relevante Biases und entwerfen konkrete Maßnahme.

Der rote Faden während unserer Zusammenarbeit sieht so aus:

  • In der Woche vor dem ersten Termin haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit ihre konkreten Themen bzw. Herausforderungen persönlich (und nach Wunsch vertraulich) einzubringen.
  • Im ersten Workshop Termin erfolgt ein Onboarding aller Teilnehmenden in unserer kleinen Runde (Vorstellungen, Themen, Erwartungen).
  • Der Fokus im ersten Workshop liegt auf Selbstführung, die Basis für effektive Teamführung - wir diskutieren zentrale Biases mit Schwerpunkt Wahrnehmung und Beurteilung.
  • Wir erarbeiten bereits konkrete Maßnahmen zur Umsetzung in der Woche danach.
  • Im zweiten Workshop reflektieren wir über die ersten Maßnahmen mit Fokus auf deren Umsetzung sowie ihre Effektivität.
  • Danach fokussieren wir auf Interaktion, das Führen anderer und dabei hinderliche Biases.
  • Wieder formulieren wir effektive De-Biasing Maßnahmen zur unmittelbaren Umsetzung.
  • Alle Teilnehmenden haben die Option weiterführende Begleitung zu vereinbaren, um ihre Führungsqualität schrittweise zu erhöhen.

Ganz zentral: der Workshop kommt nicht "von der Stange", sondern ist auf die konkreten Themen aller Teilnehmenden ausgerichtet.

Sie gestalten die Richtung und die Schwerpunkte mit!

Wir bleiben dabei in kleiner Runde - es werden nicht mehr als 12 Teilnehmende dabei sein.


		Online-Workshop: De-Biasing Teams: Bild
Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Veranstalter Markus Eckhart - Mind your business e.U.

Veranstalter von Online-Workshop: De-Biasing Teams

Dieses Event speichern

Event gespeichert