Kostenlos

Südwind Online-Talk: Care-Arbeit: Systemrelevant und trotzdem unsichtbar.

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Kann der Blick auf Care-Arbeit zu mehr Gleichstellung beitragen? Was ist Care-Arbeit und wird sie gesehen? Was hat das mit dem SDG 5 zu tun?

Zu diesem Event


		Südwind Online-Talk: Care-Arbeit: Systemrelevant und trotzdem unsichtbar.: Bild

Was ist Care-Arbeit und (wie) wird sie gesehen? Dieser Frage wollen wir mit den Teilnehmer*innen dieses Südwind Online-Talks nachgehen, indem wir über eigene Erfahrungen mit Sorgearbeit ins Gespräch kommen und ihren Beitrag zur Gesamtwirtschaft in den Blick nehmen. Denn dies trägt nicht zuletzt auch zum Sustainable Development Goal 5 (SDG 5) zu „Geschlechtergleichstellung“, im Rahmen der globalen Agenda für Nachhaltige Entwicklung, bei.

Den Zugangslink für die Teilnahme erhalten Sie einen Tag vor dem Südwind Online-Talk per Mail.

Mag.a Milena Müller-Schöffmann ist langjährig in der entwicklungs- politischen Bildungsarbeit tätig; Leiterin von Welthaus Wien, Erwachsenenbildnerin und Lektorin im Fachhochschulstudiengang für Soziale Arbeit (Wien), Studium der Sozialwirtschaft und des Angewandten Wissensmanagements. Teil der WIDE-Arbeitsgruppe “Frauen und Wirtschaft” und des Vereins JOAN ROBINSON.

Mag.a Janine Wurzer war viele Jahre in der Begleitung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit tätig; seit 2016 ko-koordiniert sie WIDE – ein entwicklungspolitisches Netzwerk für Frauenrechte und feministische Perspektiven in der Entwicklungspolitik. Studium der Romanistik und Kultur- und Sozialanthropologie. Teil der WIDE-Arbeitsgruppe “Frauen und Wirtschaft” und des Vereins JOAN ROBINSON.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert