WIENER  SPIONAGE  GESCHICHTEN

WIENER SPIONAGE GESCHICHTEN

Bereich für Aktionen und Details

€ 27 – € 31

    Veranstaltungsort

    Denkmal zu Ehren der Soldaten der Sowjetarmee

    Schwarzenbergplatz

    1030 Wien

    Austria

    Karte anzeigen

    Rückerstattungsrichtlinie

    Wiens ungewöhnliche Geschichte während des Kalten Kriegs.

    Zu diesem Event

    Einst ruhte Wien wie in einer Sackgasse am Ende der westlichen Welt, nahe dem Eisernen Vorhang. Während die Stadt im Dornröschenschlaf lag, trieben Spione beider Blöcke ihr Spiel.

    Während unserer Erkundungstour lauschen wir Geschichten aus dem kalten Krieg und ergründen den wahren Kern so mancher Legende. Warum verscharrten die Amerikaner Munition und Geld in ganz Wien? Wie förderte die Straßenbahn einen Abhörskandal zu Tage? Unsere Mission lautet, die Machenschaften jener Geheimdienste aufzudecken, für die Wien einst mehr als eine Drehscheibe war.

    Unsere Route

    Vom Schwarzenbergplatz geht es auf den Spuren der Geheimagenten über den Karlsplatz zur Oper. Entlang der Hofburg suchen wir Denkmäler und versteckte Geheimzeichen auf, bevor wir vor Wiens meistbesuchtem Café halten, um schließlich im Regierungsviertel zu enden.

    WIENER  SPIONAGE  GESCHICHTEN: Bild
    WIENER  SPIONAGE  GESCHICHTEN: Bild
    WIENER  SPIONAGE  GESCHICHTEN: Bild
    WIENER  SPIONAGE  GESCHICHTEN: Bild
    WIENER  SPIONAGE  GESCHICHTEN: Bild
    WIENER  SPIONAGE  GESCHICHTEN: Bild

    Mit Freunden teilen

    Dieses Event speichern

    Event gespeichert