Zero Project Unternehmensdialog „Ausbildung und Qualifizierung“

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Römerstraße 15

15 Römerstraße

6900 Bregenz

Austria

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Zero Project Unternehmensdialog „Ausbildung und Qualifizierung“

Zu diesem Event

Unsere Gäste:

Martina Rüscher, MBA MSc, Landesrätin

Sozialministeriumservice Vorarlberg

Tomaselli Gabriel Bau GmbH

Zumtobel Lighting GmbH

Spar Österreichische Warenhandels AG

Bernhard Bereuter, Landesgeschäftsführer des Arbeitsmarktservice Vorarlberg

Unser Programm:

Moderation: Nicole Benvenuti, ORF

7:30h Unternehmensfrühstück

8:00h Beginn des Dialogs

Eröffnung und Begrüßung

Vorstellung des Betriebsservice

Best-Practice-Unternehmen zum Thema Lehrlinge mit Behinderung

Expert*innenrunde mit Plenum zu Fragen rund um das Thema Ausbildung

Zusammenfassung und Abschlussrunde

9:30h Ende

Unsere Kooperationspartner:

dafür, Land Vorarlberg, AMS, SMS, Industriellenvereinigung, Büro für Berufsinformationsprojekte

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Römerstraße 15

15 Römerstraße

6900 Bregenz

Austria

Karte anzeigen

Veranstalter Zero Project Unternehmensdialoge

Veranstalter von Zero Project Unternehmensdialog „Ausbildung und Qualifizierung“

Zero Project Unternehmensdialoge

Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen – eine Chance für Österreichs Wirtschaft!

Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen wird derzeit noch hauptsächlich als Sozialprojekt und zu wenig als wirtschaftliches Anliegen verstanden. Seit 2017 organisieren wir daher gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen österreichweit Veranstaltungsformate, bei denen wir Unternehmer/innen, Geschäftsführer/innen und Manager/innen inspirieren, vermehrt Menschen mit Behinderungen im ersten Arbeitsmarkt zu beschäftigen. Bei den Zero Project Unternehmensdialoge werfen wir den Blick auf die Chancen die entstehen, wenn Menschen mit Behinderungen eingestellt werden, motivieren zur Erschließung neuer Kundenzielgruppen und zeigen, wie sich Unternehmen damit höchst glaubwürdig und authentisch hohe Sympathiewerte aufbauen können.

Dieses Event speichern

Event gespeichert