Die Musikbranche in der Klimakrise

Aktionenbedienfeld

Die Musikbranche in der Klimakrise

Vorträge und Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit in der Musikbranche

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

mica - music austria 29 Stiftgasse 1070 Wien Austria

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Zu diesem Event

  • 3 Stunden
  • Mobile E-Tickets

Zum Event

Welche Potenziale hat die Musikbranche, um der Klimakrise entgegenzusteuern? Was können Veranstalter*innen tun? Welche Verantwortung haben Künstler*innen? Was ändert sich für Manager*innen?

Im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen sprechen Speaker*innen und Kulturarbeiter*innen darüber, wie die Musikbranche der Klimakrise entgegnen kann. Die Veranstaltung zeigt unterschiedliche Möglichkeiten, die Musikbranche nachhaltiger zu gestalten und bietet Raum für Austausch.

Programm

Vortrag: Relevanz und Potenziale von Klimaschutz in der Musikbranche

Paulina Parvanov (Musikmanagerin und Obfrau von Music Declares Emergency Austria)

Vortrag: Durchführung von ökologisch-nachhaltigen Kulturveranstaltungen

Georg Demmer (United Echo) & Sylvia Haase aka Penny Fox (Worldtrash.Agency)

Podium: Wie kann eine ökologisch-gerechte Musikbranche aussehen?

Yasmin Hafedh (Künstlerin bei Yasmo & die Klangkantine)

Arne Forke (Referent für Musik, Theater und Literatur bei der Stadt Wien)

Peter Baumüller (Gründer des Musikclub Open Air und Vorstand des Musikclub Lehmbach)

Moderation

Verena Mischitz (Journalistin bei Der Standard und Sprecherin des Netzwerks Klimajournalismus)

Mit freundlicher Unterstützung unser Projektpartner*innen:

Institut für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM) der mdw

mica - music austria